Skip to main content

Der Houmongi Kimono und seine Verwandten Tsukesage und Iromuji

Frau in Weißem Houmongi Kimono

Sowohl für ledige als auch für verheiratete japanische Frauen sind die Kimonos mit den Bezeichnungen Tsukesage, Houmongi und Iromuji geeignet.

Der Tsukesage weist ein eher dezentes Muster auf, das überwiegend von der Taille an abwärts und auf einem Ärmel zu sehen ist. Befindet sich auf dem Rücken ein Kamon, hat der Tsukesage einen erhöhten formellen Wert. Diese Form näht man, nach dem Bemalen der Stoffballen, zusammen.

Anders verhält es sich mit dem Houmongi. Hier näht man zuerst den Kimono provisorisch und dann bemalt man es. Anschließend trennt man die Nähte wieder auf und färbt den Stoff ein. Erst danach fertigt man den entgültigen Kimono. Ein Homongi ist ein einfarbiger Kimono, der Muster auf der unteren Hälfte und auf einem Ärmel aufweisen darf. Auf dem Rücken können sich, je nach Anlass, ein oder drei Kamon befinden. Japanische Frauen tragen den Houmongi als Gäste bei Hochzeiten oder bei halboffiziellen Besuchen.

Ganz ohne Muster kommt dagegen der Iromuji aus. Der Stoff ist einfarbig, kann aber strukturiert sein. Je nachdem, zu welchem Anlass man den Iromuji trägt, kann man ein, drei oder fünf Kamon(Familienwappen) anbringen.

Satin Kimono Prinzessin mit langen Ärmeln 100% Baumwolle

125,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

 

Bedeutung des Wortes „Houmongi Kimono“

Die Bezeichnung „Houmongi Kimono“ bedeutet wortwörtlich übersetzt „Besuchskimono“. Diese Bezeichnung verdankt die Kimonoart dem Umstnad, dass es zwischen 1862-1912 für offizieelle Besuche getragen wurde. Heute dagegen wird es als halboffizille Kimonoart betrachtet, die sowohl zu Partys als auch zu Hochzeiten getragen werden kann.

Besonderheiten von Houmongi

Ein typisches Merkmal ist de Tatsache, dass es viele Varaiationen davon gibt. So tragen unverheiratete Frauen Ausführungen mit längeren Ärmeln, während Unverheiratete Modelle mit kürzeren Ärmeln bevorzugen. Ein weiteres Merkal sind relativ ausgefallene Verzierungsmuster, die entlang der Nähte verlaufen. Diese befinden sich meistens im unteren Teil vom Kimono, sodass der Oberteil monofarben und daher offiziell wirkt. Getragen wird das Houmongi mit Obijiame und Objame, die zusammen ein harmonisches Gebilde darstellen.

Was sollte man über die Besonderheiten von Houmongi Kimono noch wissen? Man verziert es meistens mit Familienwappen, die man Kamon nennt. Dabei wird nicht nur ein Wappen aufgetragen, sondern drei davon. Diese Verzierung betont die Zugehörigkeit der Frau zu einer Familie und macht das Kimono offizieller.

Das Houmongi Kimono in Europa

In Europa wird das Kimono nicht selten als Bademantelersatz oder aber als originelles Kleidungsstück getragen. Daher entfallen die symbolischen Bedeutungen der Verzierungen komplett. Ganz oben steht dagegen die farbliche Kompatibilität mit Wohnungseinrichtung der mit dem Rest des Outfits der Frau. Nicht weniger wichtig ist auch die Qualität der Verarbeitung. Und das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte auf jeden Fall stimmen.

Wo kann man diese Kimonoart erwerben?

Idealerweis in einem Online-Shop, weil diese Variante mit ganz vielen Vorteilen verbunden ist. So hat man im Internet eine viel größere Auswahl an Modellen, sodass die Wahrscheinlichkeit, das Passende zu finden größer als in einem gewöhnlichen Laden ist. Außerdem haben Online-Shops günstigere Preise als normale Läden, weshalb man am Preis sparen kann. Hinzu kommt noch, dass es in Online-Shops oftmals Kundenrezensionen zu jedem Kimonomodell gibt.

Deshalb kann der Interessent oder die Interessentin noch vor dem Kauf eine klare Vorstellung von der Qualität des Produktes bekommen kann. Und das 14-Tage-Rückgaberecht schützt sie vor einem Fehlkauf zu 100 %. Entscheidend ist jedoch, dass man vor der Bestellung sicherstellt, dass man keinen negativem Eintrag bei der Schufa hat und seine Wohnadresse als Lieferadresse angibt. Das liegt daran, dass Online-Händler die Bonität ihrer Kunden checken, bevor sie eine Bestellung genehmigen. Und Abweichungen zwischen der Wohn- und Lieferadresese können als Betrugsversuch gewertet werden, was dann zur Ablehnung der Bestellung führt.

Kimono Logo

Newsletter Abonnieren

Melde dich für unseren Newsletter an um updates von unserem Team zu erhalten.

Erfolgreich angemeldet.